Adventsfeier des Regenbogenlandes

Im Mittelpunkt der Regenbogenland-Weihnachtsfeier am 7. Dezember stand dieses Jahr nicht ein Anspiel, sondern ein Weihnachtsrundlauf mit vielen lustigen und abwechslungsreichen Ständen. So konnten aus Keksen Kerzen „gebacken“ werden, aber auch verziert werden. Weihnachtsketten, Sterne Sockenschafe und Geschenkeanhänger  wurden   gebastelt   und  es gab einen Kakaostand mit vielen speziellen Mischungen und Extras.

Aber nicht nur das Vergnügen stand im Mittelpunkt, sondern ebenso das Gespräch über die Geburtsgeschichte Jesu, die so noch besser vertieft werden konnte. Auch die Eltern gingen mit herum und hatten beim abschließenden Büffet Gelegenheit sich auszutauschen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Sabine Lamaack und ihrem ganzen Team für ihr Engagement im ganzen Jahr besonders bedanken.

RS